angefangen hat alles mit ihrer ersten veröffentlichung "racoon-from the deep" im jahre 1996. allerdings sind heiko stellmach(links) und ralf taschke(rechts) schon viel länger der elektronischen musik verfallen. der eine(ralf) kommt eher aus der funk & soul ecke, der andere(heiko) aus dem synthiepop der 80er Jahre... eine gelungene mischung.

im laufe weiterer jahre folgten einige andere veröffentlichungen, auch unter anderen pseudonymen wie "mangroove", "pat riot" oder "the pitcher".

nun nach einer etwas längerer pause haben die beiden produzenten ihre leidenschaft neu entdeckt. sie haben mit viel liebe zum detail und nach allen regeln der akustischen kunst ein studio aufgebaut, um housemusic zu produzieren. nach dem prinzip: der bass muss rollen!!!

sie sind wieder im geschäft!!! hört mal rein... hier gehts direkt zu soundcloud

 

It all started with their first release "racoon-from the deep" in 1996. however, heiko stellmach and ralf taschke have been addicted to electronic music for much longer. one (ralf) comes more from the funk & soul corner, the other (heiko) from synth pop of the 80s... a successful mix.

in the course of the following years some other publications followed, also under other pseudonyms like "mangroove", "pat riot" or "the pitcher".

now after a somewhat longer break, the two producers have rediscovered their passion. With a lot of love for detail and following all the rules of acoustic art, they have built a studio to produce house music. according to the principle: the bass has to roll!!!

they are back in business !!! check it out ... this takes you directly to soundcloud